Dienstag, 10.11.2020, 19 Uhr | Köln
NACHDENKEN.
Vom Klang der Architektur

Referent

Prof. Dipl.-Ing. Eckhard Gerber
Gerber Architekten, Dortmund, Hamburg, Berlin, Riad, Shanghai

Begrüßung

Dr. Petra Hesse
Direktorin, MAKK Museum für Angewandte Kunst Köln

Moderation

Andreas Grosz & Dr. Oliver Herwig
KAP Forum für Architektur & Stadtentwicklung

 

Co-Gastgeber
MAKK Museum für Angewandte Kunst

Datum

Dienstag, 10. November 2020
19:00 - 22:00 Uhr

Ort

MAKK Museum für Angewandte Kunst
An der Rechtschule
50667 Köln

Anmeldung


**
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@kap-forum.de widerrufen.

Wie wenige Architekten hat Eckhard Gerber international Erfolg. Mit einer betont unaufgeregten Haltung suchen Gerber Architekten nach der für den Ort besten Lösung. Zum rationalen Entwerfen kommt freilich noch eine andere Dimension. Eckhard Gerber spielt Trompete. Ist Architektur wirklich »gefrorene Musik« (Schopenhauer), und wie verbindet man Klarheit und Emotion? Eckhard Gerber blickt auf die Architektur der letzten Jahrzehnte.